Seminar "Bienenfreundliches Gärtnern im Kleingarten"

// Seminar

Insgesamt nutzen 16 Kleingärtnerinnen und Kleingärtner am 28. und 29. September 2015 die Möglichkeit der Schulung zum Thema "Bienenfreundliches Gärtnern". Cornelis Hemmer von der Initiative Berlin summt! gestaltete im Rahmen der vom Landesverband der Gartenfreunde in Berlin angebotenen Fortbildungen zwei Abende zu diesem Thema. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erhielten zahlreiche Informationen zu den Möglichkeiten, einen strukturreichen Garten zu gestalten. Kleine Lebensräume mit Totholz und Lesesteinhaufen, Trockenmauer und Wasserfläche verbessern die Voraussetzungen, Wild- und Honigbienen an den Garten zu binden.

Den Teilnehmenden gefielen insbesondere die vielen Fotos von Wildbienen, von denen sie zuvor noch nie etwas gehört hatten. Mit den erworbenen Kenntnissen lassen sich auch im Kleingarten Oasen für Wildbienen und andere Insekten gestalten und ein Signal an die Politik geben, dass Kleingärten neben der Verbesserung des lokalen Mikroklimas auch etwas zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen können.

Zurück

Kontakt

Dr. Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer
Hermannstr. 29, 14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: 030. 394 064 310
Fax: 030. 394 064 329