Führungen zu den "Dombienen" am Langen Tag der StadtNatur

// Führung

Unter dem Motto "Bestäuber schützen – die Schöpfung bewahren" veranstaltete die Stiftung für Mensch und Umwelt am Sonntag, 18. Juni 2017, im Rahmen des "Langen Tages der Stadtnatur" zwei Führungen zu den Honigbienen auf dem Dach des Berliner Doms. Mit fast 80 Personen war das Interesse am Berliner Dom, den Honigbienen und den Fragen der Stadtnatur sehr groß. Uwe Marth, Domimker, hat seine ganze Erfahrung einbringen können, denn die Besucher stellten zahlreiche Fragen. Auch der Veranstalter des "Langen Tages der Stadtnatur", die Stiftung Naturschutz Berlin, hatte zwei Mitarbeiter geschickt, die zahlreiche Fotos von dem Event machten.

Ein großes Dankeschön geht an die Geschäftsführung des Berlin Doms, die immer wieder bereitwillig zustimmt, wenn wir im Rahmen der Initiative Berlin summt!  mit Gruppen auf das Domdach wollen. Sicherlich wird auch im kommenden Jahr diese Veranstaltung zu den Honigbienen auf dem Domdach stattfinden.

Zurück

Kontakt

Dr. Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer
Hermannstr. 29, 14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: 030. 394 064 310
Fax: 030. 394 064 329