Ideen und Projekte anderer

Integration von Flüchtlingen - Menschliche Begegnung auf Augenhöhe

Die Initiative "Über den Tellerrand imkern" will gesellschaftliches Engagement und Imkerei verbinden. Durch gemeinsame Bienenhaltung soll der Austausch zwischen Deutschen und Geflüchteten gefördert werden und damit der Grundstein zur Integration gelegt werden: menschliche Begegnung auf Augenhöhe. Ziel ist es, eine Plattform für Imker und an der Bienenhaltung interessierte Deutsche und Flüchtlinge zu schaffen, um gemeinsam Bienen zu halten, sich besser kennen zu lernen und Spaß zu haben.

Kunst und Kultur als Beitrag für mehr biologische Vielfalt

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und so finden sich im folgenden verschiedene Beiträge ganz unterschiedlicher Leute mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen. Eines jedoch haben alle gemeinsam: Sie tun etwas für Bienen und für die Beförderung der biologischen Vielfalt in der Stadt.

Wer selbst kreativ sein möchte, möge uns kontaktieren und wir überlegen gemeinsam, wie er seine oder sie ihre Arbeit zum Nutzen der Stadtnatur umsetzen kann

Kontakt

Dr. Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer
Hermannstr. 29, 14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: 030. 394 064 310
Fax: 030. 394 064 329