Staatsoper im Schiller Theater

Bis 1993 war das Schiller Theater in Charlottenburg ein traditionsreiches Schauspielhaus mit eigenem Ensemble. Nach dessen Auflösung wurde das Haus als Musical- und Gastspiel-Theater genutzt. Seit 2010 ist es unter dem Intendanten Jürgen Flimm und dem Generalmusikdirektor Daniel Barenboim Ausweichstandort für die Staatsoper Berlin, deren Stammhaus Unter den Linden saniert wird. Auf dem Schiller Theater betreut Michael Stürenburg, begeisterter Hobbyimker, die Bienen. Er freut sich über den ungewöhnlichen Arbeitsplatz in 25 Metern Höhe.

Adresse:
Bismarckstr. 110
10625 Berlin

Link zur Website der Staatsoper Berlin

Anzahl der Bienenstöcke: 4

öffentlicher Zugang: nein

Auch die Staatskapelle, das Orchester der Staatsoper, engagiert sich für den Umweltschutz: Die Musiker des Orchesters gründeten 2009 die gemeinnützige Stiftung NaturTon. Das Stammkapital der Stiftung stammt aus dem Privatvermögen der Musiker. Mit Spenden und den Einnahmen von Benefiz-Veranstaltungen finanziert die NaturTon-Stiftung Umwelt- und Klimaschutz-Projekte in der ganzen Welt. Partner der Stiftung ist der WWF, eine der weltweit größten Umweltorganisationen. Ein unterstützenswertes Engagement!
Weitere Infos hier.

Michael Stürenburg
Michael Stürenburg, Imker am Standort Staatsoper im Schiller Theater (mit Nachwuchsimker)

Was bedeutet Ihnen die Stadtimkerei?

Die Honigbiene, dieses mindestens 45 Millionen Jahre alte Naturwesen, kommuniziert in der 800 Jahre alten Kulturmetropole Berlin fast wie eh und je mit Bäumen und Blumen, schwitzt Wachs aus dem eigenen Körper, baut Waben und lagert darin Honig. Eine Kontinuität von berauschender, sinnlicher Qualität – purer Genuss! Wo könnte ich in der Stadt dieser wundersamen Verschränkung der Natur näher kommen? Wo mit mehr Wildtieren Umgang pflegen?

Warum machen Sie bei Berlin summt! mit?

Das Potenzial von Natur und Kultur zusammendenken, erfahrbar machen, sich daran erfreuen und dadurch schützen, das ist das Anliegen von Berlin summt!; dummerweise ist diese Arbeit auch bitter nötig!

Was verbinden Sie mit Ihrem Standort (Staatsoper im Schiller Theater)?

Meine Frau ist Pianistin und arbeitet als Gesangs-Korrepetitorin an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler". "Bienen besungen", eines ihrer Projekte, befasst sich mit der Biene in der Liedkunst. Musik ist zu Hause, Musik ist in der Staatsoper, Musik ist bei den Bienen auf dem Dach des Schiller-Theaters. Ein Bienenvolk mit 40.000-50.000 Individuen bildet einen beeindruckenden Klangkörper.

Kontakt

Dr. Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer
Hermannstr. 29, 14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: 030. 394 064 310
Fax: 030. 394 064 329