Pfadfinderinnen machen sich stark für den Insektenschutz

20. Jun 2021 // Berlin

„Wenn wir für den Insektenschutz etwas tun wollen, dann müssen wir praktisch arbeiten. Zusammen mit der Initiative „Berlin summt!“ können wir das konkret tun“. Diesen Gedanken hatten acht Pfadfinderinnen der USA-Girls-Scout 501 unter Leitung ihrer Betreuerin Eve Hunter. Sie arbeiteten am So., 20.06.2021, gute drei Stunden im Garten der Baugenossenschaft Freie Scholle zu Berlin eG. Die Gartenflächen im Zabel-Krüger-Damm in Berlin-Lübars boten sich geradezu an, hier aktiv zu werden: gut mit ÖPNV erreichbar, in der Fläche übersichtlich und vor Ort nette Bewohner_innen. Und so jäteten und wässerten die 10- bis 12-Jährigen. Ein kleiner Wettbewerb lockerte die Arbeit auf: Wer würde die meisten Baumsetzlinge und das meiste Unkraut aus den Beeten entfernen? Am Ende waren alle Siegerinnen, denn der Nutzen für die Insekten lag auf der Hand. Wenn Pflanzen, die die Wildbienen zur Aufnahme von Nektar und Pollen brauchen, erhalten bleiben, dann war die Mühe nicht umsonst. Am Ende des Einsatzes waren alle erstaunt, wie viel Unkraut aus den Beeten gezupft werden konnte. Betreut wurden die Pfadfinderinnen von den Mitarbeitern der Stiftung für Mensch und Umwelt Markus Schmidt, Corinna Hölzer und Cornelis Hemmer.

Ziel für die Pfadfinderinnen war, im Rahmen ihrer Möglichkeiten Erfahrungen im Alltag zu sammeln und etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun. Und ganz nebenbei haben die jungen Damen aufgeschnappt, wie wichtig artenreiche, naturnah geschaffene Gärten für unsere heimnsichen Insekten sind. Sie sind mit ihren Blumen und Gehölzen sowie ihren Gartenstrukturen wie Käferkeller, Nisthilfen und Trockenmauern wichtiger Lebensraum für bedrohte Arten.

Vielleicht wollen Sie selbst mal mit Freunden oder Mitarbeiterinnen und Kollegen ähnliches tun? Melden Sie sich gerne bei uns. Wir machen daraus ein kleines Event.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der

Stiftung für Mensch und Umwelt
Herr Cornelis Hemmer
Tel.: 0800 5018000
E-Mail: hemmer@stiftung-mensch-umwelt.de

Zurück

Kontakt

Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Stiftung für Mensch und Umwelt
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310
 

Mehr zu Bürozeiten und Mitarbeitenden

Bankinstitut: GLS Bank
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS

USt-IdNr.: DE313861745
Steuernummer: 27 / 642 / 07154